Mit dem Windradar die Winde der Welt entdecken

Winde sind ein Bestandteil unseres Alltags: Wenn es nicht gerade Windstill ist, sind wir immer von leichten Luftzügen umgeben – teilweise so schwach, dass wir ihn kaum wahrnehmen, manchmal aber auch so stark, dass es richtig stürmt. Die Winde, die in vielen unterschiedlichen Ausprägungen und Stärken auftreten, lassen sich über das Windradar im Internet live nachvollziehen und mitverfolgen. Dabei können auf einer interaktiven Karte sowohl die aktuellen als auch die prognostizierten Messwerte dargestellt werden. Das Windradar zeigt dabei die Winde inklusive der Windrichtungen sowie der Windstärken an. Betrachtet werden können sämtliche Luftbewegungen auf der gesamten Welt, sowohl an Land als auch auf den Meeren und Ozeanen.

Windprognosen für jedermann

Die Daten des Windradars können vielfältig genutzt werden. Insbesondere die Prognosedaten sind für viele Zielgruppen von großem Interesse. So stellen die Windprognosen zum Beispiel wichtige Informationen für Wassersportler, wie Kitesurfer, Windsurfer und Segler dar, um den jeweiligen Sport optimal ausüben zu können. Doch nicht nur Wassersportler profitieren von dem Windradar – die Windprognosen liefern auch für geplante Fahrradtouren, Angelausflüge oder Gleitschirmflüge wertvolle Informationen und Daten, die bei den entsprechenden Aktivitäten berücksichtigt werden müssen.

So nutzt man das Windradar

Auf der oben abgebildeten Karte werden die Winde in Form von sich bewegenden kleinen Punkten dargestellt. Die Bewegungsrichtung dieser Punkte spiegelt dabei die Richtung wieder, in die sich auch der Wind bewegt. Die unterschiedlichen Farben auf der Karte zeigen stehen für unterschiedlich hohe Windgeschwindigkeiten. Welche Farbe dabei für welche Windstärke steht, sieht man am unteren Rand der Karte. Dabei wird die Einheit km/h (Kilometer pro Stunde) zugrunde gelegt. Standardmäßig werden auf dem Windradar die aktuellen Winde angezeigt. Über den kleinen Play-Button am linken unteren Rand lässt sich die Entwicklung der Winde für die nächsten Tage abspielen. Dabei kann über die Zeitleiste jederzeit verfolgt werden, für welchen Tag die Karte die jeweilige Prognose anzeigt. Auf der Zeitleiste kann aber auch ohne den Play-Button durch einen einfachen Klick jederzeit der gewünschte zu betrachtende Zeitpunkt gewählt werden. So erhält man die Windprognose für einen bestimmten Zeitpunkt innerhalb der nächsten Tage. Das geografische Gebiet, das auf der Karte angezeigt werden soll, lässt sich jederzeit ändern. So kann die zu betrachtende Region durch einfaches Verschieben der Karte in jede Richtung geändert werden. Das Windradar zeigt dann die Winddaten für den neuen Kartenausschnitt an, ohne dass die Seite neu geladen werden muss.